Loanboox startet mit kommunalnet.at in Österreich

by | Apr 19, 2018 | Einblick, Medien

Kooperationsvereinbarung mit kommunalnet.at

Loanboox, die führende Geld- und Kapitalmarktplattform für Gemeinden, Städte, institutionelle Kapitalgeber und Banken, ist ab Frühsommer auch in Österreich aktiv. Zusammen mit kommunalnet.at, dem grössten Arbeits- und Informationsportal der österreichischen Gemeinden, wird das Fintech-Unternehmen den 2.100 österreichischen Gemeinden direkten Zugang zum Kapitalmarkt ermöglichen und damit die Kommunalfinanzierung deutlich vereinfachen.

«Wir haben ehrgeizige Pläne für Loanboox und treiben die Internationalisierung weiter voran», sagt Loanboox Gründer und CEO Stefan Mühlemann.

Nachdem wir in der Schweiz erhebliche Marktanteile gewinnen konnten und auch in Deutschland bereits viele Kreditnehmer und Kapitalgeber auf unsere Plattform vertrauen, war der Schritt nach Österreich nur folgerichtig.

Dazu ist Loanboox eine strategische Partnerschaft mit komunalnet.at, dem E-Government-Portal der österreichischen Gemeinden und Städte, eingegangen. Die AnP Partners AG mit Sitz in Zürich hat beratend beim Arrangieren dieser Zusammenarbeit mitgeholfen. Auf der Kommunikationsplattform kommunalnet.at, die seit 2004 besteht und unter anderem dem österreichischen Gemeindebund gehört, sind rund 95 Prozent der Gemeinden als Mitglied registriert und arbeiten täglich auf kommunalnet.at. «Durch die Kooperation mit kommunalnet.at können wir einen Grossteil der Städte und Gemeinden in Österreich erreichen, ohne die eigenen Kapazitäten vor Ort ausbauen zu müssen», begründet Mühlemann die Zusammenarbeit. Und auch kommunalnet.at verspricht sich Vorteile aus der künftigen Kooperation.

Wir können unseren Kunden nun eine technisch ausgereifte Plattform-Lösung anbieten, mit der das Verfahren der Kreditbeschaffung wesentlich einfacher, transparenter und effizienter wird

Erklärt Lucas Sobotka, Geschäftsführer von kommunalnet.at.

Geschäftsmodell ist international etabliert

Dazu ist Loanboox eine strategische Partnerschaft mit komunalnet.at, dem E-Government-Portal der österreichischen Gemeinden und Städte, eingegangen. Auf der Kommunikationsplattform, die seit 2004 besteht und unter anderem dem österreichischen Gemeindebund gehört, sind rund 95 Prozent der Gemeinden als Mitglied registriert und arbeiten täglich auf kommunalnet.at. «Durch die Kooperation mit kommunalnet.at können wir einen Großteil der Städte und Gemeinden in Österreich erreichen, ohne die eigenen Kapazitäten vor Ort ausbauen zu müssen», begründet Mühlemann die Zusammenarbeit. Und auch kommunalnet.at verspricht sich Vorteile aus der künftigen Kooperation. «Wir können unseren Kunden nun eine technisch ausgereifte Plattform-Lösung anbieten, mit der das Verfahren der Kreditbeschaffung wesentlich einfacher, transparenter und effizienter wird», erklärt Lucas Sobotka, Geschäftsführer von kommunalnet.at.

«Wir haben ehrgeizige Pläne für Loanboox und treiben die Internationalisierung weiter voran», sagt Loanboox Gründer und CEO Stefan Mühlemann. «Nachdem wir in der Schweiz erhebliche Marktanteile gewinnen konnten und auch in Deutschland bereits viele Kreditnehmer und Kapitalgeber auf unsere Plattform vertrauen, war der Schritt nach Österreich nur folgerichtig.»

Weitere Expansion geplant

Dazu ist Loanboox eine strategische Partnerschaft mit komunalnet.at, dem E-Government-Portal der österreichischen Gemeinden und Städte, eingegangen. Auf der Kommunikationsplattform, die seit 2004 besteht und unter anderem dem österreichischen Gemeindebund gehört, sind rund 95 Prozent der Gemeinden als Mitglied registriert und arbeiten täglich auf kommunalnet.at. «Durch die Kooperation mit kommunalnet.at können wir einen Großteil der Städte und Gemeinden in Österreich erreichen, ohne die eigenen Kapazitäten vor Ort ausbauen zu müssen», begründet Mühlemann die Zusammenarbeit. Und auch kommunalnet.at verspricht sich Vorteile aus der künftigen Kooperation. «Wir können unseren Kunden nun eine technisch ausgereifte Plattform-Lösung anbieten, mit der das Verfahren der Kreditbeschaffung wesentlich einfacher, transparenter und effizienter wird», erklärt Lucas Sobotka, Geschäftsführer von kommunalnet.at.

Hier können Sie das PDF zur Pressemitteilung “Loanboox startet mit kommunalnet.at in Österreich” downloaden.

Archives

Sharing is caring : )