Neuer Release: Alles neu macht der Mai!

Neuer Release: Alles neu macht der Mai!

Loanboox funktioniert in allen Bereichen auch während der Coronakrise bestens, so hat unser Entwicklerteam beispielsweise den neuen Release aus dem Homeoffice ausgerollt. Es hat für alle etwas dabei. Hier die wichtigsten Änderungen. 

Website:

Neues Design

Da gibt’s nicht viel zu erklären – wir hoffen, Sie empfinden es als intuitiv und es gefällt Ihnen.

Fokus auf relevante Inhalte: Unser neuer Blog

Unser Blog-Bereich ist die erste Anlaufstelle für Neuigkeiten rund um Loanboox und aktuelle Marktentwicklungen. Neu werden hier vermehrt Whitepaper, Marktinformationen, Factsheets und vieles mehr abrufbar sein. Es lohnt sich also, regelmäßig reinzuschauen. 

Lenny und Noa, unsere Chatbots

Die Loanboox-Familie hat Zuwachs erhalten: Lenny und Noa, unsere beiden Chatbots. Sie beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen oder leiten Sie an unser kompetentes Support-Team weiter.  
An dieser Stelle: Ein herzliches Dankeschön an das Start-up Aiaibot, das den Chatbot entwickelt hat. Testen Sie den Chatbot aus (einfach auf den Kopf unten rechts klicken).  

Plattform:

Neues Design

Auch das Design der Plattform wurde überarbeitet und überzeugt jetzt mit einer intuitiveren Benutzeroberfläche, vereinfachten Tab-Strukturen, Action-Buttons und einem komplett neuen Dokumenten-Center.

 

Support-Unterstützung

Um Sie möglichst gut bei Ihrem Finanzierungsprojekt begleiten zu können, haben wir zwei Neuerungen eingeführt: Zum einen finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner auf der Startseite angezeigt. Bei Fragen können Sie sich jederzeit via Chat oder Anruf an Ihren persönlichen Ansprechpartner wenden. Zum anderen gibt es neuerdings einen Schritt-für-Schritt Assistenten, der Sie durch die wichtigsten Funktionen führt.

Speziell für Kreditnehmer interessant: Das Portfolio-Tool

Neu bieten wir unseren Kreditnehmern ein Portfolio-Tool an. Hier können Sie einerseits die wichtigsten Fakten über Ihre bisher getätigten Finanzierungsanfragen auf einen Blick einsehen (Zinszahltermine, Ablauf etc.) und ablaufende Tranchen mit wenigen Klicks erneuern und finden. Auch können Sie Ihre Darlehen, die Sie abseits von Loanboox abgewickelt haben, im Portfolio erfassen, um stets einen Gesamtüberblick zu haben. Andererseits finden Sie hier aktuelle Marktentwicklungen und Zinsübersichten grafisch dargestellt.

Speziell für Kapitalgeber interessant: Investorenprofil und Direktdarlehen

Neu haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Investorenprofil die Filterkriterien nach Laufzeit, Währungen, Sektoren, Regionen etc. Ihrem individuellen Bedarf anzupassen. Zudem hat Loanboox mit Direktdarlehen ein neues Produkt lanciert. Darüber können Sie tagesaktuelle Angebote für kurzfristige Kredite mit unterschiedlichen Laufzeiten und entsprechenden Zinskonditionen proaktiv – und nicht erst auf Nachfrage – auf Loanboox hochzuladen. Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr persönlicher Kundenberater gerne zur Verfügung

Empfehlung für all unsere Nutzer: Kein IE 11 mehr nutzen

Sollten Sie noch mit dem Browser Internet Explorer 11 arbeiten, so empfehlen wir Ihnen dringendst, diesen zu erneuern oder einen anderen Browser zu nutzen. Ansonsten funktioniert die Plattform nicht mehr wie gewünscht. Dies hilft Ihnen übrigens auch für viele andere Programme, nicht nur für Loanboox. 

Auffrischung benötigt oder direkt loslegen? 

Abgesehen von diesen Anpassungen gibt es zahlreiche weitere Neuerungen, die Sie auf der Plattform entdecken können.

Sie möchten mehr zum neuen Release erfahren? Gerne erklären wir Ihnen die Funktionalitäten in einem Webinar ausführlich oder Sie testen es direkt selbst auf der neuen Plattform aus.  

– für unsere registrierten Nutzer – 

– für Neukunden und registrierte Nutzer –

Fragen oder Anmerkungen? 

Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung, per Chat oder unter +49 221 9865420. Wir freuen uns, zusammen mit Ihnen auch in Zukunft die Fremdkapitalmärkte zugänglicher, effizienter und transparenter zu gestalten.

 

Ihr Loanboox-Team

Loanboox schließt zehnte Transaktion in Österreich ab

Loanboox schließt zehnte Transaktion in Österreich ab

Loanboox schließt zehnte Transaktion in Österreich ab

Meilenstein für Loanboox in Österreich: Seit dem Go-Live Ende 2018 haben sich mehr als 100 Gemeinden registriert. Jetzt wurde die zehnte Transaktion über die Plattform für Kommunalkredite abgeschlossen.

Wir sind überzeugt, das Zusagevolumen schnell weiter ausbauen zu können.
Die Nachfrage auf kommunaler Seite entwickelt sich sehr gut

Sagt Lucas Sobotka,
Geschäftsführer von Kommunalnet. Mehr als 100 Gemeinden sind inzwischen an die Plattform in Österreich angeschlossen.
Demgegenüber stehen über 10 Kapitalgeber, die regelmäßig Angebote für Finanzierungsanfragen abgeben.

Auf der internetbasierten Plattform kann ein Kreditnehmer seine Finanzierungsanfrage hinsichtlich Höhe, Laufzeit, Zinsbindung und Rückzahlungsmodalitäten in wenigen
Minuten einstellen. Registrierte Kapitalgeber können daraufhin ihre Angebote eingeben.
Sagt dem Kreditnehmer ein Angebot zu, lässt sich der Kreditprozess auf der Plattform digital abschließen.

Archives

Sharing is caring : )

Neuer Release ist live!

Neuer Release ist live!

Neuer Release: Chatfunktion, freibleibende Angebote, spread-basierte Festzinsangebote, Abrufphase und viele weitere Features

In Gesprächen mit Kunden und Partnern erhalten wir wertvolle Anregungen, wie wir Loanboox weiterentwickeln und noch nutzerfreundlicher gestalten können. Dafür danken wir Ihnen herzlich. Auch in diesem Release stand die Umsetzung der Kundenbedürfnisse im Vordergrund. Folgende Punkte wurden unter anderem neu implementiert:

  • Chatfunktion auf der Plattform: Neu wird eine direkte Kommunikation aller Plattform-Nutzer ermöglicht. So wird ein noch unkomplizierterer Austausch sichergestellt.
  • Freibleibende Angebote: Damit Kapitalgeber besser auf die Erwartungen der Kreditnehmer eingehen können, haben Sie ab sofort die Möglichkeit, freibleibende Angebote anzubieten. Diese Option ermöglicht wettbewerbsfähigere Angebote, sodass der Kreditnehmer nicht die Kosten des Zinsrisikos tragen muss.
  • Spread-basierte Festzinsangebote: Um längere Entscheidungsprozesse und unverbindliche Angebote besser zu berücksichtigen, werden ab sofort Finanzierungen basierend auf einem Referenzzins (bspw. dem ICAP Midswap) zuzüglich eines Aufschlags ermöglicht. Der Referenzzins kann vorab definiert werden, so dass bei der Abgabe eines Angebots nur noch der Spread angegeben werden muss.
  • Abrufphase: Um mehr Flexibilität zu erhalten und Kredite entsprechend dem persönlichen Investitionsprogramm zu verwenden, kann der Kreditnehmer je nach Bedarf einen Teil oder den gesamten Kredit auf einmal auszahlen lassen. Loanboox bietet die Möglichkeit, in dieser Abrufphase eine revolvierende Kapazität zu beantragen, um den Cashflow besser zu steuern.

Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, zusammen mit Ihnen auch in Zukunft die Fremdkapitalmärkte zugänglicher, effizienter und transparenter zu gestalten.

Archives

Sharing is caring : )

Börsen-Zeitung: Französische Stadt Bondy finanziert sich über Loanboox

Börsen-Zeitung: Französische Stadt Bondy finanziert sich über Loanboox

Investitionskredit kommt von der SaarLB

Der Mehrwert der Zusammenarbeit mit Loanboox liege vor allem in der Effizienz der Transaktionen in diesem Markt

sagt Jochen Legleitner, Managing Director der SaarLB France.

In einem Bericht der Börsen-Zeitung wird auf die erste Transaktion von Loanboox zwischen Frankreich und Deutschland eingegangen. Ein Investititionskredit der französischen Stadt Bondy über 5 Millionen Euro wurde von der SaarLB bereitgestellt.

Den vollständigen Artikel gibt es hier (Paywall).

Archives

Sharing is caring : )

Workshop: Kreditgeschäfte mit französischen Kommunen

Workshop: Kreditgeschäfte mit französischen Kommunen

Workshop: Kreditgeschäfte mit französischen Kommunen

Einladung zum Loanboox Workshop für Kreditinstitute

Die Finanzierung von französischen Kommunen ist ein interessanter Markt für deutsche Kreditinstitute. In Frankreich haben die Gebietskörperschaften einen jährlichen Finanzierungsbedarf von mehr als 15 Milliarden Euro. Da der Markt sich nur auf wenige Geldinstitute verteilt, suchen viele Gemeinden Kredite im Ausland. Investoren aus Deutschland stehen dabei verstärkt im Fokus. Die Online-Kreditplattform Loanboox bringt beide Parteien direkt zusammen.

Wie die länderübergreifende Kreditvergabe via Loanboox funktioniert und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, möchten wir in unserem Workshop zum Thema Cross-Border-Lending beleuchten. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Als Referenten konnten wir Dr. Jochen Klein, Leiter Regulatorik und Services bei der Landesbank Saar (SaarLB), gewinnen, der über die Rolle einer Fronting Bank beim Cross-Border-Geschäft berichten wird. Martine Ly, Geschäftsführerin Loanboox Frankreich, stellt den französischen Kommunalmarkt vor und Andreas Franke, Loanboox Deutschland, wird die Online-Plattform Loanboox praxisgerecht vorführen.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Referenten und Teilnehmenden auszutauschen.

Save the date

Mittwoch, 22. Mai 2019, 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr, Ecos Office Center Frankfurt, Mainzer Landstraße 50, 60325 Frankfurt am Main (direkt am Hbf)

Programm

  • 15.00 Uhr Begrüßung und Moderation
  • Ralf von Cleef, Geschäftsführer, Loanboox Deutschland

  • 15.15 Uhr Vorstellung des französischen Kommunalmarktes
  • Martine Ly, Geschäftsführerin, Loanboox Frankreich

  • 16.00 Uhr Die Rolle einer Fronting Bank beim Cross-Border-Geschäft
  • Dr. Jochen Klein, Leiter Regulatorik und Services, SaarLB

  • 16.45 Uhr Demo der Loanboox Plattform
  • Andreas Franke, Loanboox Deutschland

  • 17.30 Uhr Diskussion mit kleinem Imbiss

Anmeldung zum Workshop

Um am Workshop teilzunehmen, melden Sie sich bitte bis zum 7. Mai 2019 per E-Mail info@loanboox.de an. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Loanboox freut sich auf einen erfolgreichen und produktiven Workshop.

Archives

Sharing is caring : )

DNK-Webinar als Video ansehen

DNK-Webinar als Video ansehen

Videomitschnitt vom DNK-Webinar zur Bedeutung von Online-Kreditplattformen

Gemeinsam mit der Zeitschrift “Der Neue Kämmerer” haben wir am 20. März 2019 ein Webinar zum Thema Online-Kreditplattformen veranstaltet. Bernd Huf, Kämmerer der Gemeinde Mandelbachtal, erläuterte, wie eine Plattform aus Sicht der Gemeinde funktioniert und welche Vorteile es der Kommune bringt. Andreas Franke, Geschäftsführer des Kreditportals Loanboox, erklärte die konkreten Abläufe bei der Kreditvergabe und beantwortete Fragen.

Sie haben das Webinar verpasst? Kein Problem, ein Videomitschnitt ist jetzt zum Nachschauen online.
Klicken Sie dafür hier.

Archives

Sharing is caring : )