FAZ: Wenn einer Geld für eine Schule braucht

by | Jun 5, 2019 | Einblick, Medien

Unternehmensporträt

Für ein Darlehen mussten Nehmer großer Kredite früher zu vielen Banken gehen. Heute reicht eine Plattform im Internet, um sie mit den Kreditgebern zusammenzuführen.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung porträtiert Loanboox und beleuchtet die Möglichkeiten der digitalen Kreditaufnahme. Dazu Loanboox Gründer Stefan Mühlemann: «Früher musste man per Telefon und E-Mail anfragen; mit dem Internet ist es möglich, innerhalb einer Minute Äpfel mit Äpfeln zu vergleichen.»

Den vollständigen Artikel gibt es hier (Paywall).

Archives

Sharing is caring : )