Neuer Release: Alles neu macht der Mai!

Neuer Release: Alles neu macht der Mai!

Loanboox funktioniert in allen Bereichen auch während der Coronakrise bestens, so hat unser Entwicklerteam beispielsweise den neuen Release aus dem Homeoffice ausgerollt. Es hat für alle etwas dabei. Hier die wichtigsten Änderungen. 

Website:

Neues Design

Da gibt’s nicht viel zu erklären – wir hoffen, Sie empfinden es als intuitiv und es gefällt Ihnen.

Fokus auf relevante Inhalte: Unser neuer Blog

Neu werden wir Ihnen vermehrt Whitepaper, Marktinformationen, Factsheets und vieles mehr in unserem neuen Blog zur Verfügung stellen. Es lohnt sich also, regelmässig hier vorbeizuschauen. 

Lenny und Noa, unsere Chatbots

Die Loanboox-Familie hat Zuwachs erhalten: Lenny und Noa, unsere beiden virtuellen Kollegen / Chatbots. Sie beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen oder leitet Sie an die menschlichen Kollegen weiter. Das Chatbot-Tool stammt vom Schweizer Start-up Aiaibot. Viel Spass beim Ausprobieren, es gibt viel zu entdecken 🙂 

Plattform:

Neues Design

Auch auf der Plattform kommt Loanboox neu noch frischer daher und hat eine intuitivere Benutzeroberfläche, vereinfachte Tab-Strukturen, Action-Buttons und ein komplett neues Dokumenten-Center.

Support-Unterstützung

Um Sie möglichst gut begleiten zu können, haben wir zwei Neuerungen eingeführt: Einerseits finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner auf der Startseite angezeigt. Bei Fragen können Sie sich jederzeit via Chat oder Anruf an sie oder ihn wenden. Andererseits gibt’s neuerdings einen Schritt-für-Schritt Assistenten bei den wichtigsten Funktionen. So freunden Sie sich bestimmt sehr schnell auch mit der neuen Benutzeroberfläche an.

Speziell für Kreditnehmer interessant: Das Portfolio

Neu bieten wir unseren Kreditnehmern ein Portfolio an. Da können Sie einerseits die wichtigsten Fakten über Ihre bisher getätigten Finanzierungsanfragen auf einen Blick einsehen (Zinszahltermine, Ablauf etc.), können ablaufende Tranchen mit wenigen Klicks erneuern und finden. Auch können Sie Ihre Darlehen, die Sie abseits von Loanboox getätigt haben, im Portfolio erfassen, um stets einen Gesamtüberblick zu haben. Andererseits finden Sie jederzeit aktuelle Marktentwicklungen und Zinsübersichten grafisch dargestellt.

Speziell für Kapitalgeber interessant: Investorenprofil und Direktdarlehen

Neuerdings haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Investorenprofil Ihre Filterkriterien nach Laufzeit, Währungen, Segmenten, Regionen etc. anzupassen – damit diese genau dem entsprechen, was Sie interessiert und sie nur bei passenden Anfragen informiert werden. Zudem hat Loanboox ein neues Produkt lanciert, Direktdarlehen. Sie erreichen damit eine grosse Zahl von Kreditnehmern in einem Arbeitsschritt und die Kreditnehmer können ihre Angebote in nur zwei Klicks abschliessen; keine Ausschreibung, kein Aufwand, effizient für beide Vertragspartner. Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr Kundenberater gerne zur Verfügung.

Empfehlung für all unsere Nutzer: Kein IE 11 mehr nutzen

Sollten Sie noch mit dem Browser Internet Explorer 11 arbeiten, so empfehlen wir Ihnen dringendst, diesen zu erneuern oder einen anderen Browser zu nutzen. Ansonsten funktioniert die Plattform nicht mehr wie gewünscht. Dies hilft Ihnen übrigens auch für viele andere Programme, nicht nur für Loanboox. 

Auffrischung benötigt oder direkt loslegen? 

Abgesehen von diesen Anpassungen gibt es zahlreiche weitere Neuerungen, die Sie auf der Plattform entdecken können.

Sie möchten mehr zum neuen Release erfahren? Gerne erklären wir Ihnen die Funktionalitäten in einem Webinar ausführlich oder Sie testen es direkt selbst auf der neuen Plattform aus.  

– für unsere registrierten Nutzer – 

– für Neukunden und registrierte Nutzer –

Fragen oder Anmerkungen? 

Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung, per Chat oder unter 055 220 78 20. Wir freuen uns, zusammen mit Ihnen auch in Zukunft die Fremdkapitalmärkte zugänglicher, effizienter und transparenter zu gestalten.

 

Ihr Loanboox-Team

Fallstudie Finanzierungssituation Gemeinde Pieterlen

Drei Fragen an Michel Sassanelli, Leiter Finanzen & Steuern der Gemeinde Pieterlen  

Wie funktioniert die Kapitalbeschaffung bei der Einwohnergemeinde Pieterlen?

Wir beschaffen das notwendige Kapital aufgrund unserer Liquiditäts- und Finanzplanung am Schweizer Kapitalmarkt. In der Regel in Tranchen und je nach Bedingungen mit kurzen bis sehr langen Laufzeiten.

Was ist Ihnen bei der Kapitalaufnahme wichtig? 

Wir achten insbesondere auf die Verteilung auf verschiedene Laufzeiten. Je nach Zinskonditionen mit oder ohne Amortisation. Bei gleichen Konditionen achten wir auch auf die Verteilung auf verschiedene Kapitalgeber.

Inwiefern kann Loanboox Ihnen dabei helfen? 

Über Loanboox kommen wir auf unkomplizierte, transparente und günstige Art zum notwendigen Kapital. Dabei können einzelne Kapitalgeber ausgeschlossen werden. Die direkten Beziehungen zu einzelnen Kapitalgeber bleiben so erhalten. Die Vermittlungsgebühren sind angemessen.

Sie möchten erfahren, zu welchen Konditionen Pieterlen bereits über Loanboox finanziert hat? Mehr dazu in der Fallstudie. 

Radio SRF 1: Die Plattform, die Zürcher Gemeinden hilft

Zürcher Jungunternehmen verhilft Gemeinden zu Krediten.


Die Corona-Krise ist auch eine Liquiditätskrise: Gemeinden, Städte und Kantone brauchen im Moment mehr Geld. Weil sie einerseits die staatlichen Notprogramme finanzieren müssen. Und weil sie andererseits weniger Steuern und Gebühren einnehmen, weil die Wirtschaft fast stillsteht. Ihnen bietet das Zürcher Start-Up Loanboox Unterstützung, mit einer digitalen Plattform, die Kredite vermittelt.
Auf Loanboox sind rund 400 Kapitalgeber aufgeschalten, darunter viele Banken, Versicherungen und Pensionskassen. Kreditnehmer sind Gemeinden sowie Institutionen vor allem aus dem öffentlich-rechtlichen Sektor. Unter ihnen sind gegen hundert Zürcher Gemeinden, wie Regensdorf, Bonstetten oder Winterthur.
Wir haben seit dem 23.03.2020 in drei Transaktionen insgesamt 80 Mio Franken an kurzfristigen Finanzierungen über Loanboox abgeschlossen.
so Martin Pöhland.

Der Finanzierungsbedarf für die Stadt Winterthur sei höher als sonst, denn die Kosten steigen wegen des Notprogramms, die Einnahmen durch Steuern und Gebühren seien jedoch gering. Da greift Martin Pöhland gerne auf Loanboox zurück. Einmal registriert verwenden Loanboox-Nutzer die Plattformverträge, wodurch Papierkram eingeschränkt würde und der ganze Prozess für alle Seiten einfach und schnell verlaufe.

Stefan Mühlemann erklärt, mit der Registrierung habe man mit einem Klick Zugang zu einer Bandbreite an Investoren in sechs Ländern in Europa. So könne man mit Loanboox auch gut vom Homeoffice aus Finanzierungsanfragen platzieren und auf einen Blick die Angebote zeitnah vergleichen, ohne sich überall persönlich vorstellen zu müssen.

 

Den Beitrag dazu können Sie sich auf der SRF Webseite anhören.

 

Felix R. Ehrat in den Verwaltungsrat von Loanboox gewählt

An der Generalversammlung Ende April wurde Dr. Felix R. Ehrat als Mitglied in den Verwaltungsrat der Swiss Fintech AG gewählt. Die Swiss Fintech AG betreibt die Fremdkapitalmarkt-Plattform  Loanboox. Ehrat ist langjähriger Wirtschaftsanwalt und Verwaltungsrat in verschiedenen Unternehmen. Mit der Wahl des erfahrenen Experten professionalisiert das Fintech seine Strukturen weiter und hat neben den Gründern nun die erste unabhängige Person ins Gremium berufen. 

Dr. Felix R. Ehrat war während 25 Jahren als Rechtsanwalt in verschiedenen Tätigkeitsbereichen (Gesellschaftsrecht, M&A, Bankenrecht, Litigation) und Rollen (Partner, Senior Partner, VRP) in der Kanzlei Bär & Karrer AG tätig. Daneben sammelte er Erfahrungen als Präsident und Mitglied des Verwaltungsrats diverser Unternehmen im Finanz-, Konsumgüter- und Industriebereich und in den Leitungsgremien wichtiger Wirtschaftsverbände (Economiesuisse, SwissHoldings).

Von Oktober 2011 bis Juni 2018 war er als Mitglied der Konzernleitung und Group General Counsel von Novartis tätig. Heute hat er Verwaltungsrat- und Advisory Mandate in verschiedenen Unternehmen und Organisationen (u.a. Geberit, Globalance Bank, Accenture, Filmfestival Locarno) inne, unterrichtet als Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen und ist daneben beratend tätig.  

Mit Dr. Felix R. Ehrat haben wir einen ausserordentlich fundierten Experten zu uns geholt. Herr Ehrat wird uns sowohl bei Strategieprozessen als auch bei der künftigen Ausrichtung unseres schnell wachsenden Fintechs tatkräftig unterstützen.

so Stefan Mühlemann, Gründer & CEO von Loanboox. Neben Ehrat und dem Verwaltungsratspräsident Mühlemann sind weiterhin die beiden Mitgründer Dario Zogg und Andi Burri Mitglieder im Verwaltungsrat.

Ehrat zu seinem neuen Mandat: 

Loanboox fasziniert mich, weil das Unternehmen und seine Mitarbeitenden die Möglichkeiten moderner Technologie an einer wichtigen Stelle der Finanzindustrie mit viel Begeisterung und Empathie für mehr Transparenz und damit mehr Kundennutzen einsetzen.

Coronavirus: Tipps & Tricks für Ihre Aktivitäten auf Loanboox

Coronavirus: Tipps & Tricks für Ihre Aktivitäten auf Loanboox

Coronavirus: Tipps & Tricks für Ihre Aktivitäten auf Loanboox

Homeoffice und offene Finanzierungsanfragen? Kein Problem.

In den nächsten Wochen werden voraussichtlich vermehrt Mitarbeitende sowohl auf Kreditnehmer- wie auch Kapitalgeber-Seite im Homeoffice arbeiten und es wird aufgrund von Ausfällen zu Abwesenheiten kommen. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Hier ein paar Tipps, um mögliche Auswirkungen des Coronavirus auf Ihre Anfragen und Angebote abzudämpfen:

Vor der Finanzierungsanfrage

  • Bei Laufzeiten über einem Jahr empfehlen wir, das Valutadatum mind. 3 Tage nach Angebotsabgabefrist zu setzen. Dies, um möglichen kurzen Verzögerungen beim Vertragsaustausch vorzubeugen. Bei Bedarf besteht ebenfalls die Möglichkeit, verbindliche oder unverbindliche spread-basierte Angebote anzufragen.
  • Rechnen Sie bei der minimalen Gültigkeitsdauer der Angebote genügend Reserve ein. Wir empfehlen 1-2 Tage.
  • Seien Sie sich bewusst, dass Kapitalgeber aufgrund längerer Gültigkeitsdauer und hoher Volatilität am Markt vermehrt indikativ offerieren könnten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Stellvertreter definiert haben, falls es bei Ihnen zu Abwesenheiten kommen sollte.
  • Benötigte Unterlagen (Jahresrechnungen etc.) können Sie bereits im Voraus auf der Plattform speichern, so müssen Sie diese bei der Anfrage nur noch freischalten.

Während der Finanzierungsanfrage

  • Stellen Sie die Entscheidungsprozesse sicher. Finanzverwalter, Gemeinderat oder jede weitere involvierte Person sollte erreichbar sein. Stellvertreter-Regelung ist auch hier gefragt. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, das 4-Augen-Prinzip in Ihrem Konto zu aktivieren, damit auch von zu Hause aus einfach über Loanboox abgeschlossen werden kann.

Nach der Angebotsabgabefrist

  • Die Bankverbindung muss im Profil gespeichert werden, damit ein Angebot angenommen werden kann. Fügen Sie diese am besten bereits bei der Anfrage ein, somit ist dies bereits erledigt.

Nach der Angebotsannahme

  • Bei Laufzeiten mit mehr als einem Jahr, achten Sie bitte darauf, dass ein Kreditvertrag am Ende des Prozesses ausgefüllt und unterschrieben werden muss. Wenn Sie Valutastart mind. 3 Tage nach Angebotsabgabefrist setzen, sollte dies auch in der aktuellen Situation noch gut machbar sein.

Wir sind für Sie da

Bei Fragen zur Finanzierungsanfrage oder zum Einreichen von Angeboten erreichen Sie uns telefonisch (0041 55 220 78 20) oder bequem via Chat auf der Loanboox-Plattform. Um den Chat zu starten, klicken Sie auf das Briefsymbol neben Ihrem Namen und klicken Sie oben links auf „Neuer Chat“. Als Empfänger geben Sie „Loanboox CH“ ein, und schon startet der Chat mit uns.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Ihr Loanboox-Team

Archive

Sharing is caring : )