Schweizer Gemeinde: Für einmal gehen steigende Schulden nicht ins Geld

by | Mrz 26, 2018 | Finanzieren, Medien

Zuspruch für Online-Plattform Loanboox durch öffentliche Hand

Kommunale Finanzhaushalte profitieren vom tiefen Zinssätzen: Trotz höherer Verschuldung resultiert ein geringerer Finanzaufwand, zum Teil lässt sich gar Geld verdienen dank guten Konditionen. Das zeigt die jüngste Erhebung der Hochschule Luzern.

Die durchschnittliche Verzinsung des Fremdkapitals der Gemeinden ist in den letzten Jahren dank dem sinkenden Zinsniveau laufend zurückgegangen. Ende 2007 lag sie bei 3,04%, Ende 2016 nur noch bei 1,15%. Das hat die Gemeinden finanziell stark entlastet. In den 204 Gemeinden, die sich an der Studie der Hochschule Luzern – Wirtschaft beteiligten, sank der Zinsaufwand trotz höherer Verschuldung von rund 51 auf 37 Millionen Franken.

Sie möchten mehr darüber erfahren und wissen, welche Rolle Loanboox in der Gemeindefinanzierung spielt? Dann lesen Sie den ganzen Artikel.

Archive

Sharing is caring : )