Press release: 40bn milestone and strengthened executive team

  • BlaBlaCar manager Philippe Cayrol new CEO
  • Founder Stefan Muehlemann focuses on his position as Executive Chairman

Zurich, June 17th, 2020. The debt capital market platform Loanboox is broadening its executive team: Philippe Cayrol joins the Fintech as its new CEO. The experienced start-up manager takes over from founder Stefan Muehlemann who will focus on his role as Executive Chairman. 

Philippe Cayrol, new CEO

Philippe Cayrol has extensive experience in scaling companies. Prior to Loanboox, he worked for the French tech unicorn BlaBlaCar. As Head of Corporate & Business Development, Cayrol developed the start-up into the world’s largest carpooling marketplace. Previously, Cayrol co-founded an investment fund in London that focused on growth capital for early stage companies.

The digitalisation of the large debt markets is only getting started, so I am very excited to join an exceptional team who is passionate about bringing more efficiency, accessibility and transparency to the debt capital markets. I am impressed by the innovative features and the traction of the platform and look forward to contributing to the future success of all our users,

says Cayrol.

Strengthened executive team to support new growth phase

With over CHF 40 billion of financing requests handled through the platform since the start and 2’500 organisations in six countries, I am incredibly proud of what we have achieved. As we now scale up our activities to the next level, including new products and target groups, it felt natural to strengthen the team. Whilst I was the right CEO for Loanboox’ inception and first years, it is now time to hand over operational responsibility to experts with relevant experiences. With Philippe, we have found a talented executive with the right mix of entrepreneurial spirit and execution capabilities,

says Muehlemann.

In addition to Cayrol, the two previous members Dario Zogg (Co-Founder & CTO) and Dominique Huegli (COO) complete Loanboox’ executive board. Co-Founder Andi Burri will continue his responsibilities as Country Head Switzerland and member of the Board of Directors, and will additionally focus on key customer relationships. Stefan Muehlemann, who founded Loanboox in 2015 and was CEO since then, will concentrate on his position as Executive Chairman.

About Loanboox:

Loanboox is the leading European debt capital market platform for large corporations, public-sector entities, institutional investors and banks. To date, Loanboox has processed financing requests of over CHF 40 bn and is active in six countries.

Here you can download the press release and a picture of Philippe Cayrol and Stefan Muehlemann.

Felix R. Ehrat elected to the Board of Directors of Loanboox

Felix R. Ehrat elected to the Board of Directors of Loanboox

At the Annual General Meeting at the end of April, Dr. Felix R. Ehrat was elected as a member of the Board of Directors of Swiss Fintech AG. Swiss Fintech AG operates the debt capital market platform Loanboox. Ehrat has many years of experience as a business lawyer and board member in various companies. With the election of this highly skilled expert, the Fintech further professionalises its structures and has now appointed the first independent person to the board in addition to the founders. 

Dr. Felix R. Ehrat worked for 25 years as a lawyer in various fields (corporate law, M&A, banking law, litigation) and roles (partner, senior partner, chair) in the law firm Bär & Karrer AG. In addition, he gained experience as president and member of the advisory board of various companies in the financial, consumer goods and industrial sectors as well as in executive committees of important economic associations (Economiesuisse, SwissHoldings).

From October 2011 to June 2018, he was a member of the Executive Committee and Group General Counsel of Novartis. Today, he holds directorships and advisory mandates in various companies and organisations (including Geberit, Globalance Bank, Accenture, Locarno Film Festival), teaches as a lecturer at the University of St. Gallen and provides consulting services. 

With Dr. Felix R. Ehrat, we have brought in an exceptionally well-founded expert. Mr. Ehrat will actively support us in strategy processes as well as in the future orientation of our fast-growing Fintech

says Stefan Muehlemann, Founder & CEO of Loanboox. In addition to Ehrat and Chairman Muehlemann, the two Co-Founders Dario Zogg and Andi Burri are still members of the Board of Directors.

Ehrat on his new mandate: 

Loanboox fascinates me because the company and its employees use the possibilities of modern technology in an important area of the financial industry, combining it with a great deal of enthusiasm and empathy, and thus providing the increased transparency that results in deep benefits for the customers.

Coronavirus: Loanboox platform works 24/7 and follows the recommendations of the FOPH

Coronavirus: Loanboox platform works 24/7 and follows the recommendations of the FOPH

Coronavirus: Take the situation seriously and follow the recommendations of the Federal Office of Public Health (FOPH)

Dear customers, partners, shareholders and friends of Loanboox,

The headlines are currently dominated by coronavirus. Capital markets show the same picture. Both the industrial and the service sectors are under pressure due to quarantines and fears of infection.

We at Loanboox are closely following the current developments, taking the situation seriously and implementing all the measures proposed by the Swiss Federal Office of Public Health (FOPH) in the best possible way.

Fortunately, we are not (yet) personally affected by the current coronavirus situation. Our employees are healthy, and the platform works reliably 24/7 and will continue to do so.

Being a young team, we are aware that we are privileged and would like to offer you our support. If you need assistance, we are here for you. Please feel free to contact us at any time.

We wish you the best of health. Warm regards,

Your Loanboox-team

Archives

Sharing is caring : )

Coming up: IFZ Fintech Conference 2020

Coming up: IFZ Fintech Conference 2020

Coming up: IFZ Fintech Conference 2020

Aktuelle Neuigkeiten zu Loanboox Blog Bild Event

Die Spreu trennt sich vom Weizen. – Am 4. März organisiert die Hochschule Luzern eine Fintech Konferenz und Geschäftsführer von Loanboox Schweiz, Andi Burri, ist als Referent mit dabei.

Fintech gilt als innovative Lösung für die Probleme der Finanzindustrie und verzeichnet in den vergangenen Jahren hohe Wachstumsraten.
2019 zeichnete sich aber vordergründig eine Abschwächung der Dynamik ab. Vielleicht hat sich aber auch nur die Spreu vom Weizen getrennt und der Markt wurde reifer. Erfahren Sie mehr dazu an der IFZ Finech Konferenz am 4. März in Rotkreuz.

Zielpublikum

Führungskräfte und Entscheidungsträger/innen von Banken, weiteren Finanzdienstleistern und Informatikdienstleistern. Alle an innovativen Fintech Lösungen interessierten Personen, welche sich eine spannende und konstruktive Debatte von und mit Top-Referentinnen und -Referenten nicht entgehen lassen wollen.

Kosten

CHF 560.-, inkl. Verpflegung und Unterlagen

 

Für mehr Informationen zum Event und zur Anmeldung, klicken Sie hier.

Archives

Sharing is caring : )

Successful 2019 business year for Loanboox

Successful 2019 business year for Loanboox

Successful 2019 business year for Loanboox

Aktuelle Neuigkeiten zu Loanboox Blog Bild Wolkenkratzer

 Mit dem Abschluss der Series B Finanzierungsrunde, einem Anfragevolumen von total CHF 33 Milliarden und 2200 Kunden schliesst Loanboox, die führende Fremdkapitalmarkt-Plattform, das Geschäftsjahr 2019 ab.

Gestartet hat das Jahr 2019 mit dem Abschluss der Series B Finanzierungsrunde, bei der CHF 22 Millionen eingesammelt wurden. Zu den Investoren gehören unter anderem die Deutsche Kreditbank AG (DKB), die LGT Gruppe und weitere namhafte Kapitalanleger aus Europa und Übersee. Die Unternehmensbewertung ist auf CHF 122 Millionen gestiegen.

30% mehr vermittelte Kredite

Insgesamt wurden 2019 in allen Ländern, in denen Loanboox aktiv ist, mehr als 400 Kredite vergeben. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 30 Prozent.
Als marktführende Plattform wurde in 2019 ein Anfragevolumen von CHF 15 Milliarden auf Loanboox platziert, insgesamt verzeichnet das Fintech drei Jahre nach Marktstart ein
Volumen von CHF 33 Milliarden Finanzierungsanfragen auf der Plattform.

Die hohe Nachfrage zeigt, dass der Bedarf nach einem transparenten, effizienten und zugänglichen Fremdkapitalmarkt gross ist. Was mich besonders freut, ist die hervorragende Kundenzufriedenheit. 84% der auslaufenden Kredite werden wiederum über Loanboox finanziert

kommentiert Stefan Mühlemann, Gründer und CEO von Loanboox.

Internationale Expansion nimmt Form an

Erfreulich entwickelt sich auch die internationale Expansion des Fintechs. In Deutschland verbuchte Loanboox den grössten Zuwachs an Anzahl Abschlüssen, in Frankreich wurde die Milliarden-Marke an Finanzierungsvolumen geknackt, die Niederlande befindet sich in der Pilotphase mit dem erfahrenen Country-Head Robert Trynes und in Österreich hat die Plattform den 100. Kreditnehmer auf der Plattform begrüsst. Insgesamt sind 2200 Organisationen aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Liechtenstein und den Niederlanden Loanboox-Kunden.

Über den Teich schauen

Zudem nahm Loanboox als eines der 10 Gewinnern der Swiss Venture Leaders an einer einwöchigen Reise nach Hong Kong teil und traf sich mit Investoren und potenziellen Geschäftspartnern. Von den zehn teilnehmenden Jungunternehmen gewann Loanboox den begehrten Venture Leaders Hong Kong Pitch Award.

Über Loanboox

Das Fintech Loanboox ist die europaweit führende Fremdkapitalmarkt-Plattform. Über die Plattform werden durchschnittlich Kredite zwischen CHF 10 – 15 Millionen vermittelt, die grössten Transaktionen liegen bei CHF 200 Millionen. Kunden sind Gemeinden, Städte, Kantone und weitere öffentlich-rechtlich nahe Körperschaften und Grossunternehmen als Kreditnehmer, institutionelle Anleger und Banken als Kapitalgeber.

Kontaktpersonen für Rückfragen

Loanboox

Herr Stefan Muehlemann, Gründer & CEO

Frau Martina Bühler, Head Marketing & Communication

Talacker 50, 8001 Zürich

0041 55 220 78 29

press@loanboox.com

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF.

Archives

Sharing is caring : )

Finews: Loanboox with doubled volume

Finews: Loanboox with doubled volume

Die Zürcher Fremdkapital-Plattform Loanboox blickt auf ein Jahr der raschen Expansion zurück. Inzwischen streckt das Vorzeige-Fintech seine Fühler über Europa hinaus.

Über Loanboox wurden 2019 Finanzierungsanfragen im Gegenwert von 15 Milliarden Franken platziert, wie das Zürcher Fintech am Dienstag mitteilte. Insgesamt verzeichnete das Startup drei Jahre nach Start Anfragen von 33 Milliarden Franken – letztes Jahr verdoppelte sich demnach das Volumen beinahe.

Angefragt ist allerdings noch nicht abgeschlossen: Kunden sind Gemeinden, Städte, Kantone und weitere öffentlich-rechtlich-nahe Körperschaften und Grossunternehmen als Kreditnehmer, sowie institutionelle Anleger und Banken als Kapitalgeber. Abgeschlossen wurden zwischen diesen Parteien laut Loanboox europaweit mehr als 400 Kredite. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 30 Prozent. Eine typische Finanzierung bewegt sich dabei zwischen 10 und 15 Millionen Franken.

Im Jahr 2021 profitabel

Zu Betriebskennzahlen macht das Jungunternehmen keine genauen Angaben; auf Anfrage hiess es, der Umsatz habe gegenüber 2018 signifikant gesteigert werden können. Bis 2021 will Loanboox profitabel arbeiten – ausser, es käme eine weitere grössere Expansion dazwischen.

Das Fintech ist bereits über die Landesgrenze vorgestossen und zählt 2’200 Organisationen aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Liechtenstein und den Niederlanden zu seinen Kunden. In Deutschland verbuchte Loanboox dabei das schnellste Wachstum, wie es weiter hiess.

Schaulaufen in Hongkong

Und die Fühler werden bereist weiter ausgestreckt. Loanboox präsentierte sich letztes Jahr in Hongkong und suchte dort den Kontakt zu Kapitalgebern, die Finanzierungen auf der Plattform bereitstellen möchten. Selber hat Loanboox Anfang letzten Jahres eine Finanzierungsrunde über 22 Millionen Franken abgeschlossen.

Die Unternehmensbewertung ist seither auf 122 Millionen Franken angestiegen.

Hier geht es zur detaillierten Pressemitteilung von Loanboox.

Archives

Sharing is caring : )