Loanboox.cares. Sie finanzieren. Wir spenden.

Loanboox.cares. Sie finanzieren. Wir spenden.

Loanboox. cares. und unterstützt Sie bei Ihrer Finanzierungsanfrage. Gleichzeitig spenden wir für Ihren ersten angefragten Kredit 100 Euro an eine gemeinnützige Organisation Ihrer Wahl.

Die finanziellen Auswirkungen des Corona-bedingten Lockdowns treffen nicht nur Kommunen, sondern auch gemeinnützige Organisationen in ganz Deutschland.

Loanboox. cares. und unterstützt Sie bei Ihrer Finanzierungsanfrage. Gleichzeitig spenden wir für Ihren ersten angefragten Kredit über Loanboox 100 Euro an eine gemeinnützige Organisation Ihrer Wahl.

Wie funktioniert das genau?

Egal, ob Investitionen in Infrastruktur, Digitalisierung und Bildung anstehen oder Sie einen kurzfristigen Kassenkredit benötigen: Machen Sie es wie die Stadt Königswinter und geben Sie hier Ihre erste Finanzierungsanfrage ein – in nur 5 Minuten, unverbindlich und kostenfrei.

 

Sie entscheiden, wem die Spende zugutekommen soll. Teilen Sie dies einfach dem Loanboox-Team bei Kontaktaufnahme mit.

Diese Aktion gilt für die ersten 50 Anfragen bis zum 30. April 2021.

Auch darüber hinaus stehen wir Ihnen jederzeit rund um die Anwendung und Nutzung der Plattform zur Seite. Rufen Sie uns an (0221 986 5420) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Offenmarktgeschäfte: So profitieren Kommunen von der EZB-Finanzspritze

Offenmarktgeschäfte gehören mit zu den wichtigsten Instrumenten im Werkzeugkasten der Notenbanken – und sie helfen bei der Kommunalfinanzierung. Über die Hintergründe dieser Finanzpolitik sprechen wir mit Harald Endres, Head of Treasury bei der Deutschen Kreditbank (DKB).

Das Grundprinzip hinter der Offenmarktpolitik der EZB ist eigentlich ganz einfach: Banken und Kreditinstitute zu sehr guten Konditionen mit Liquidität zu versorgen. Aber schaut man ins Detail, ist das Ganze dann doch ein wenig komplizierter. Es gibt Refinanzierungs-, Mengen- und Zinstender. Was hat es damit auf sich? Und wie profitieren am Ende die Kreditnehmer – also auch Kommunen von dieser Finanzpolitik?

Zusammen mit Harald Endres, Head of Treasury bei der DKB schauen wir in die Historie der Offenmarktgeschäfte und welche Rolle sie zum Beispiel auch in der Corona-Krise spielen:

Sie interessieren sich für das Thema Kommunalfinanzierung? Dann lesen Sie auch diesen Artikel.

«Urban Digital»: Digitale Kreditvermittlungsplattformen oder Kundenbetreuung? Beides!

«Urban Digital»: Digitale Kreditvermittlungsplattformen oder Kundenbetreuung? Beides!

Hat es die digitale Kommunalfinanzierung bereits geschafft, sich in Verwaltungsprozessen durchzusetzen? Zumindest ist diese Art von Finanzierung für viele Städte und Gemeinden nicht mehr ganz neu. 

«Urban Digital» – das Internetportal rund um Themen wie Smart City und Stadtentwicklung – berichtet, daß jede zweite Kommune in Zukunft Fremdfinanzierungen über Plattformen wie z.B. Loanboox in Betracht ziehen will. Verschiedene Gründe sprechen laut «Urban Digital» für die Nutzung einer digitalen Fremdfinanzierung. Zum einen spiele bei manchen Kommunen der Wechsel zur Gesamtdigitalisierung in der Verwaltung eine entscheidende Rolle. Zum anderen suchten viele Finanzverwalter nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten – gerade seit dem Beginn der Corona-Krise sei dieser Trend stark ansteigend.

Intuitive Nutzung und persönlicher Kontakt zählen

Das Internet-Portal stellt ausserdem fest: Viele Kreditgeber schätzen den persönlichen Kontakt mit dem Broker oder einer Hausbank. Und gerade dieser Aspekt werde bei rein digitalen Unternhemen in der Finanzbranche häufig bemängelt. Loanboox habe dieses Problem offenbar erkannt, so „Urban Digital“ weiter und habe es sich zum Ziel gemacht, Kundennähe und individuelle Beratung trotz automatisierter Prozesse an oberste Stelle zu setzen. So wolle man eventuellen Bedenken schon im Vorneherein begegnen. Daß sich diese Denkweise lohnt, zeige sich anhand zufriedener Kunden, die bereits Erfahrungen mit Loanboox gemacht haben. Einer davon ist Markus Stoff, Fachsbereichleiter für Finanzen und Kämmerei bei der Stadt Heimbach.

 «Besonders überzeugt hat mich die persönliche und umfassende Betreuung. Loanboox hebt sich hier angenehm von anderen Vermittlern und Kreditinstituten ab.»

Kommunalen Kreditnehmern sei es ausserdem wichtig, daß die Nutzung einer Digitalplattform möglichst selbserklärend und simpel gestaltet sei. Auf  Verständlichkeit, Transparenz und Klarheit komme es an. Und: Alle Prozess-Schritte einer Finanzierung sollten so reibungslos wie möglich ablaufen. Als weiteren Vorteil nennt „Urban Digital“ die Möglichkeit, daß auf der Plattform alle Angebote einzusehen und zu vergleichen sein. Das erspare Kämmerern und Finanzverwaltern Arbeit und Zeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Erfahren Sie mehr im ganzen „Urban Digital“-Artikel.

Niedrigzins und Inflation – Daniel Stelters Witschaftsprognose

Niedrigzins und Inflation – Daniel Stelters Witschaftsprognose

Wie kommen Städte und Gemeinden durch die Corona-Krise? Was brauchen Kapitalgeber und Investoren, um erfolgreich zu sein? Und welche Vorteile bringt die Digitalisierung? In der Reihe loanboox.asks. sprechen wir mit Experten über Themen wie diese. Daniel Stelter macht den Auftakt bei unseren Audio-Talks.

Die Prognosen für 2021 sind durchwachsen. Einerseits Höhenflüge an der Börse – andererseits gedrosselte Konjunktur-Erwartungen durch die anhaltende Corona-Pandemie. Und dazu Notenbanken, die massiv Geld in die Märkte pumpen und die Zinsen niedrig halten. Wie das alles zusammenhängt, darüber haben wir in loanboox.asks. mit dem Wirtschafts-Experten und Autor Daniel Stelter gesprochen. Er meint:

Die wirschaftlichen Folgen der Corona-Krise werden uns noch sehr lange beschäftigen.

Hören Sie seine Einschätzungen im folgenden Audio:

Niedrigzins und Inflation - ein Ausblick auf 2021 mit Daniel Stelter

by Simone Franzke

Zur Person:

Daniel Stelter ist Makroökonom, Strategieberater und Autor. In seinem Podcast „Think beyond the obvious“ blickt er hinter die wirtschafts- und finanzpolitischen Kulissen und erläutert wichtige Zusammenhänge.

Keine Zeit, das Audio jetzt anzuhören? Dann laden Sich den Beitrag einfach herunter.

Schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr!

Ein ungewöhnliches und herausforderndes Jahr geht zu Ende. Ein Jahr, das vielen von uns viel abverlangt hat. Aber natürlich gab es auch schöne und positive Momente, auf die es sich zurückzublicken lohnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 Auch für uns gab es 2020 schöne und prägende Erlebnisse: Wir freuen uns, dass wir Kommunen und Unternehmen in fünf Ländern dabei unterstützen konnten, ihre Finanzierungsanfragen erfolgreich über unsere Plattform abzuschließen. 105 neue Kapitalgeber konnten wir begrüßen und hoffen, dass wir ihnen – und allen anderen – mit unseren Tools die Arbeit erleichtern. Mit dem Online-Direktdarlehen konnten wir Kommunen eine Lösung für Liquiditätskredite anbieten, die sich etabliert hat, darauf sind wir stolz. Und wir finden es großartig, liebe Loanboox-Community, dass wir auch von zu Hause aus reibungslos mit Ihnen zusammenarbeiten und kommunizieren können.

Herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und das Interesse in diesen besonderen Zeiten.

Jetzt ist es Zeit, durchzuatmen und die Reset-Taste für 2021 zu drücken. Wir freuen uns auf ein gemeinsames, neues Jahr

Wir wünschen Ihnen frohe und erholsame Festtage mit Ihrer Familie und alles Gute für 2021. Bleiben Sie gesund.

Ihr Loanboox-Team

Doppelt profitieren: Mehr Transparenz und kein Verzicht auf Ihre Hausbank

Doppelt profitieren: Mehr Transparenz und kein Verzicht auf Ihre Hausbank

Stellen Sie Ihre Kreditanfrage exklusiv auf Loanboox und laden Sie Ihre Hausbanken dazu ein.

 Ihre Vorteile liegen klar auf der Hand:
 

  • mehr Angebote, auch über die Ihrer Hausbank hinaus
  • weniger Zeitaufwand, weil ein Vergleich an einem Ort möglich ist
  • Transparenz über den Markt
  • lückenlose und revisionssichere Dokumentation der Transaktion.

«Ich habe das erste Mal eine Kreditanfrage ausschließlich auf Loanboox platziert und war mit den Angeboten so zufrieden, dass ich direkt über die Plattform abgeschlossen habe.»
Sandra Bodenseh, Finanzabteilung
Verbandsgemeindeverwaltung, Bad Bergzabern

 

Probieren auch Sie es aus und profitieren Sie von unserem Angebot zum Jahreswechsel und bis zum 31. Januar 2021:
Bei einer exklusiven Anfrage entfallen die Transaktionskosten beim Abschluss mit Ihrer Hausbank komplett.

Klingt interessant? Loggen Sie sich ein, um Ihre Finanzierungsanfrage zu starten und wählen Sie als Finanzierungsobjekt „Exklusive Anfrage“. Sie haben noch kein Konto? Hier in 5 Minuten erstellen.

Benötigen Sie Unterstützung oder weitere Informationen? Rufen Sie uns an (0221 986 5420) oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir stehen an Ihrer Seite und helfen Ihnen gerne.