5 Milliarden vermitteltes Kreditvolumen in 2019

by | Jan 14, 2020 | Medien

Rekordjahr für Loanboox Deutschland

Die Online-Kreditplattform Loanboox hat in 2019 Kredite in Höhe von 5 Milliarden Euro vermittelt. Rund ein Neuntel davon entfällt auf den deutschen Markt, wo sich das Wachstum des FinTechs zuletzt deutlich beschleunigt hat.

Insgesamt wurden 2019 in allen Ländern, in denen Loanboox aktiv ist, mehr als 400 Kredite vergeben. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 30 Prozent. Den größten Zuwachs verzeichnete das FinTech dabei in Deutschland. Als marktführende Plattform konnten in 2019 rund 80 neue Kredite mit einem Gesamtvolumen von knapp 600 Millionen Euro erfolgreich vermittelt werden.

„Das starke Wachstum erklärt sich zum einen durch eine immer größere Nachfrage von Kreditnehmern, die Finanzierungen auf Loanboox anfragen. Zum anderen konnten wir in 2019 viele neue Kapitalgeber gewinnen, die über unsere Plattform investieren. Auch die Erweiterung auf neue Kundensegmente, wie zum Beispiel Stadtwerke, hat unser Wachstum zusätzlich beschleunigt“, sagt Jan Eibich, Geschäftsführer Loanboox Deutschland.

Dieser positive Trend soll in 2020 fortgesetzt werden. Dazu erwägt Loanboox den weiteren Ausbau seines Kunden- und Produktportfolios. „Kundenbedürfnisse sehen wir beispielsweise im Bereich Immobilien- und Corporate-Finanzierung. Da wird sich in 2020 sicherlich einiges tun“, so Eibich.

Über Loanboox werden Kredite in Höhe von 100.000 bis hundert Millionen Euro an Kommunen, Kommunalunternehmen und Stadtwerke vermittelt. Die Laufzeiten liegen zwischen wenigen Tagen bis zu 40 Jahren. Seit Go-Live von Loanboox Ende 2016 wurden mehr als 1000 Kredite über die Plattform abgewickelt. Rund 550 Kreditnehmer und 150 Kapitalgeber sind in Deutschland an Loanboox angeschlossen.

Hier können Sie ein PDF der Pressemitteilung downloaden.

Archive

Sharing is caring : )