Ein neues, digitales Tool für die Aufnahme von kommunalen Liquiditätskrediten soll das hergebrachte Verfahren von Grund auf erneuern: Die Deutsche Kreditbank (DKB) und die Plattform Loanboox haben mit Direktdarlehen einen Service entwickelt, der den bisherigen Prozess umkehrt und verschlankt.

Kapitalgeber bieten damit Kommunen aktiv tagesaktuelle Zinssätze zu verschiedenen Laufzeiten an. Somit wandelt sich der Nachfragemarkt zu einem Angebotsmarkt. Ab sofort ist der Service für alle Kommunen in Deutschland verfügbar. In dem von der Fachzeitschrift Der Neue Kämmerer veranstalteten Webinar berichten die Entwickler über das neue Tool und ihre ersten Erfahrungen damit.

Hier gibt es den Mitschnitt zum Nachschauen:

Interesse an Direktdarlehen?

Falls Sie Direktdarlehen nutzen oder weitere Informationen zu dem Service erhalten möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail (direktdarlehen@loanboox.de) oder Telefon (+49 221 9865420).